01/08/2022

Warum Videoaufzeichnung das beste Kommunikationsformat ist

0 %

der Kommunikation ist nonverbal

Überrascht Sie diese Zahl? Das sollte es auch. In der letzten Umfrage, die wir über die am häufigsten genutzten Inhalte angeboten haben, haben wir festgestellt, dass viele Menschen Fans von PowerPoint-Präsentationen sind.

Studios d’Enregistrement Vidéo

Schon lange sind sie für die Kunst bekannt, Informationen und Botschaften in einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Inhalt und Form zu vermitteln. Im Zeitalter von sozialen NetzwerkenYoutube-Kanälen, Twitch und neuerdings TikTok liegt der Fokus jedoch sichtlich auf etwas anderem: Das Video, das Emotionen, Begeisterung und einen regelrechten Hype auslöst, ist zum wesentlichen Format dieses neuen Jahrzehnts geworden. Hier sind einige von Invideo zusammengestellte Zahlen, die deutlich zeigen, dass Videoinhalte im digitalen Raum eine zentrale Rolle spielen: 

Création de Vidéo Entreprise

Doch was macht das Format so erfolgreich? Eine Videoaufzeichnung ist nicht nur ein schön anzusehendes Endresultat, sondern gibt auch die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen: Ein Videodreh ist aufregend und überraschend zugleich. Haben Sie es schon einmal ausprobiert? Sie werden es wieder tun wollen! Die sogenannten “Influencer” haben es perfektioniert, und auch immer mehr Unternehmen und Schulen entdecken das Kommunikationsformat für sich. Videoclips, ob vorgedreht oder live, sind weniger repetitiv als herkömmliche TV-Werbung, aber genauso aussagekräftig – wenn nicht sogar noch mehr, dank der grenzenlosen Reichweite des Internets – und verstärken die Kraft einer Botschaft, unabhängig von der Zielgruppe.  

Abgesehen von seinem fesselnden Aspekt hat das Video einen bedeutenden pädagogischen Vorteil: Es maximiert das Erinnerungsvermögen. Dank seiner visuellen und akustischen Dimension sowie der Möglichkeit der nonverbalen Kommunikationsprechen Videoaufnahmen die Sensibilität unserer Sinnesorgane wirksam an. Laut dem Psychologen George Armitage Miller, einem der Gründerväter kognitiven Psychologie, wird die Fähigkeit, Informationen zu behalten, durch unsere Sinne stimuliert. Dies ist jedoch begrenzt: Wenn wir die maximale Aufnahme neuer Informationen überschreiten, führt das zu einer kognitiven Überlastung, die unsere Lernfähigkeit beeinträchtigt. 

Videodrehs fördern den Teamgeist

Auch wenn es dank all-in-one Lösungen wie unseren Rapidmooc-Studios nicht mehr notwendig ist, ein Filmteam für Videoaufnahmen zusammenzustellenist die Aufgabenteilung natürlich wichtig. Wer ist bereit, die Rolle der Person vor der Kamera zu übernehmen? Wer unterstützt ihn oder sie bei dieser Aufgabe?  Sobald das Skript konzipiert wird, ist es interessant, die Mitarbeiter*innen zu befragen, um Freiwillige zu finden und Rückmeldungen zu den Inhalten zu erhalten. Die kollektive Intelligenz kann Kreativität stimulieren und für noch bessere Resultate sorgen.  

Studios d’Enregistrement Vidéo

Schlagen Sie einigen vor, ihre Komfortzone zu verlassen, laden Sie andere ein, bei einem Videodreh dabei zu sein. Natürlich kann die Förderung solcher Videoprojekte unterschiedliche Reaktionen hervorrufen. Von einschüchternd bis erheiternd werden Sie sicherlich alles antreffen. In jedem Fall werden Sie jedoch auch Personen finden, die die Idee unterstützen und sich gern zum Helfen bereiterklären. So stärken Videodrehs nicht nur den Teamgeist in interdisziplinärer Zusammenarbeit, sondern helfen auch dabei, zu zeigen, dass Ihre Organisation mit der Zeit geht. 

Videoaufzeichnungen bieten 360°-Kommunikation

Ganz gleich, ob Sie in Ihrem Video ein Objekt zeigen, eine Dienstleistung verbessern, eine Schulung anbieten oder Informationen weitergeben wollen, in der Regel müssen Sie diese Fragen beantworten: 

Worum

geht es?

Wie

soll es benutzt werden?

Wo

soll es benutzt werden?

Wann

soll es benutzt werden?

Warum

ist es interessant?

Während eine statische Präsentation diese Elemente durchaus enthalten kann, bietet ein Video noch weitaus mehr Möglichkeiten. Videos sind ein flexibles Werkzeug zum Erzählen von Geschichten, das auf Effekten, Sprechrhythmus und dem Sprecher/der Sprecherin selbst aufbaut. Wenn er oder sie sichtbar ist, wird die Botschaft durch das Gesamtauftreten unterstützt. Die oben genannten Fragen können mit sehr viel flexibleren und spielerischeren Übergängen beantwortet werden, indem der Sprecher/die Sprecherin zum Beispiel den Ort, den Gesprächspartner oder den Platz wechselt. Ein einziges Video kann verschiedene Elemente vereinen, wie die Darstellung eines Elements, aber auch seine konkrete Verwendung. 

Videos können außerdem durch die 3 Phasen einer erfolgreichen Kommunikation einen Spannungsbogen aufbauen, der die Zielgruppe fesselt: 

Teaser: Eine verheißungsvolle Ankündigung baut Spannung und eine gewisse Erwartungshaltung auf

Reveal: Das Geheimnis wird gelöst

Spoiler: Eine erste Information macht Lust auf mehr

Videoaufzeichnungen vergrößern den kreativen Spielraum und fügen zusätzlich die Option der Interaktion hinzu: Diskussion, Schauspiel, spielerische Elemente… das Format greift die Codes der “Erfolgsfabriken” unserer Zeit auf:  

Die Möglichkeit zu vielfältigen neuen Inhalten, ein Rezept, das schon Netflix zu exponentiellem Wachstum verholfen hat

Humorvolle Elemente zur Auflockerung

Indirekte Beteiligung des Zielpublikums durch Fragen, Spiele und andere direkte Interaktionen, wie in den sozialen Netzwerken

Videos als wichtiger Impulsgeber für Schulungen und interne Kommunikation

(Positive) Überraschungen verbreiten sich schnell. Eine E-Mail kann Menschen zum Lächeln bringen, eine Präsentation kann sie ermüden. Aus diesem Grund sehen sich laut einer Studie von McQuivey und Forrester 75 % der Mitarbeiter*innen lieber Videos an, als lange Dokumente zu lesen: 

0

Bild =

0

Worte

0

video =

0

Bilder pro Sekunde

0

Sekunde Video =

0

Wörter

(source: McQuivey’s Forrester study)

Also 1 video
von 60 s =
0

Millionen
Wörter pro Minute

Ihre Botschaften kommen als Video also besser an, sowohl in Bezug auf die Qualität als auch auf die Quantität. Es stimmt, dass eine Videoaufzeichnung einen Ohrwurmcharakter hat. Vor allem, wenn Sie auch moderne Videotechniken einsetzen: Durch den Einsatz von Green-Screens oder Augmented Reality können Videos erstellt werden, die sowohl originell als auch fesselnd sind! Brauchen Sie eine Inspiration? Hier finden Sie einige Ideen für Videoeffekte. 

us- und Weiterbildung erfordert Konzentration, während die interne Kommunikation manchmal eine Ablenkung darstellt. Was ist der gemeinsame Nenner zwischen diesen beiden Informationsquellen, die den Alltag von Mitarbeiter*innen beeinflussen? Das Bedürfnis nach Inspiration. Das reicht aus, um ihn oder sie innehalten und sich einen Moment lang auf die eingehende Nachricht konzentrieren zu lassen. So wie wir dazu neigen, unseren Bildschirm anzusehen, sobald eine Benachrichtigung auf dem Handy erscheint, müssen wir auch Mitarbeiter*innen dazu bringen, unsere Inhalte zu öffnen. 

Unter diesem Gesichtspunkt ist ein bemerkenswerter Vorteil von Videos, dass sie ein kurzes und prägnantes Format bieten können. Ein paar Sekunden, eine Minute. Oder auch mehr, wenn Sie wollen. Heutzutage ist es nicht mehr notwendig, darauf hinzuweisen, dass es sich um ein Video handelt. Ein Standbild in einem rechteckigen oder quadratischen Rahmen und ein Wiedergabe-Symbol sprechen für sich. Mit einem Klick kommt die Dynamik des Videos zu Ihnen. Videoaufzeichnungen machen Ihre Inhalte lebendig und jederzeit verfügbar, wie die Nutzer unserer Rapidmooc Studios bestätigen können. 

Wir haben bereits über 400 all-in-one Videostudios für Universitäten und Unternehmen in mehr als 20 Ländern bereitgestellt. Suchen Sie ein neues Schulungsinstrument? Kontaktieren Sie uns und erhalten auch Sie in Windeseile präsentationsreife Videos.